Kaffee: Oluf Samson

Oluf Samson

Erdbeere • Kirsche • Blaubeere

Röstgrad: Cinnamon - New England

Land, Region: Kolumbien, Tolima, nahe Planadas

Farm, Größe: Villa Esperanza/10 ha 

Farmer:in: Jailer Andrés Trujillo 

Anbauhöhe: 1.700 - 1.750 masl

Varietät: Castillo

Aufbereitung: Natural

Erntejahr: 2021

SCA-Score: 86,5

FOB: 7,79 USD/kg

Unser Einkaufspreis: 10,49 €/kg

Importeur:in: Colombian Spirit

in Beanconqueror importieren

Grundpreis: 40 €/kg ・ inkl. MwSt. ・ zzgl. Versandkosten

Oluf - Filterkaffee / Presskanne 

Die Farm Villa Esperanza mit ihren 10 Hektar Land gehört seit 20 Jahren der Familie Trujillo. Jailer Andrés baut hauptsächlich die Varietäten Castillo und Colombia an. Neben den durchschnittlich 36 Monate alten Kaffeepflanzen der Farm finden sich zusätzlich Bananenstauden und Mandarinenbäume. Dies hat vier praktische Gründe:

  • Der Fruchtverkauf sichert eine zusätzliche Einnahmequelle auch bei Kaffee-Ernteausfällen.
  • Die hohen Bäume und Stauden spenden den Kaffeepflanzen ausreichend Schatten um langsam und gleichmäßig zu voller Reife zu gelangen.
  • Einer Demineralisierung des Bodens durch Monokultur wird Einhalt geboten.
  • Durch die Kompostierung der Bananenblätter wird der Boden zusätzlich und auf natürlichem Wege mineralisiert, was der Aromabildung der Kirschen hilft. 

ColSpirit vertreibt den Rohkaffee der Familie Trujillo seit über zwei Jahren.

Für uns schmeckt dieser natural-aufbereitete Kaffee je nach Zubereitung nach Erdbeere, Kirsche und Blaubeere.

Unsere Verbrauchsempfehlung

Wir empfehlen eine Zubereitung als Filterkaffee mit 15g auf 250ml und leicht abgekühltem Wasser (92°C).
Bei der Durchlaufzeit liegen wir zwischen 2:25 und 2:40 min mit möglichsten flachem Bett.

In der French Press bevorzugen wir einen feineren Mahlgrad als gewöhnlich (V60 02), sodass der saftige Körper weiter in den Vordergrund tritt.

Wer diesen Filterkaffee als Espresso zubereiten möchte, sollte wissen, was er:sie tut.
Wir beziehen ihn mit langer Preinfusion und steigendem Druckprofil bei feinem Mahlgrad. Wir zielen auf eine Brühratio von 1:2 ab. Wer das Mundgefühl nicht vermisst, kann ihn auch gut als milden Lungo beziehen.
Empfehlen würden wir eine Bezugszeit von 26-28s (+PI).
Höhere Temperaturen verhelfen diesem komplexen, hellen Kaffee zu einer ordentlichen Extraktion.

Zurück zur Übersicht